Projekt: Expedition & Entwicklung

Oktober 2015 / »Expedition & Entwicklung« ist ein Projekt für Frauen in beruflicher Orientierungsphase, das in Zusammenarbeit mit Anke Hollatz und Yvonne Moch enwickelt wurde. Anke Hollatz begleitet seit über 20 Jahren Menschen, die sich beruflich neu orientieren. Yvonne Moch ist Studentin an der Universität Koblenz in den Fächern Soziologie und Psychologie, sie begleitet dieses Projekt wissenschaftlich. Unsere Grundidee ist, dass Gehen – und zwar über einen längeren Zeitraum und mit sich alleine – viele Aspekte erfahrbar macht, die dann schneller und zielführender zu beruflichen Entscheidungen führen. Salopp gesagt: Fünf Tage mit sich allein in der Natur ersetzt zwanzig Stunden Einzelcoaching.

Wir erarbeiteten ein Konzept für Teilnehmerinnen eines 3-monatigen Berufsorientierungsseminars und haben es im Oktober 2015 ein erstes Mal durchgeführt. Das war spannend und erfolgreich. Im nächsten Jahr geht es weiter!

Gehen – alleine und über eine längere Zeit – fördert Entwicklung. Das ist ja nichts Neues, sondern greift die uralte Idee des Pilgerns auf, die gerade in den letzten Jahren wieder mehr und mehr Menschen »gehen lässt«.

Danke an Anke und Yvonne für die inspirierende Zusammenarbeit! Let´s go on …

Anke Hollatz, IDEALE Spezialisten für Berufsstrategie und Personalentwicklung